European Art Law Group

„KUNST IST SCHÖN, MACHT ABER VIEL ARBEIT“

Karl Valentin

Die Kunst bildet einen traditionellen Schwerpunkt der anwaltlichen Praxis von THEMIS.

 

Wir sind die derzeit einzige Kanzlei, die Kunstrecht sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf hohem wissenschaftlichem Niveau anbietet. Unsere Partner sind jeweils seit über zehn Jahre in dieser Materie erfahren und vertreten hier laufend prominente und interessante Fälle.

 

Wir beraten und vertreten laufend führende Auktionshäuser, Galerien, Sammler, Unternehmen und private wie institutionelle Kunstsammlungen zu sämtlichen Fragen im Kunstrecht und am internationalen Kunstmarkt. Hierbei arbeiten wir mit professionellen Kunstberatern, Versicherungen und Banken zusammen.

SCHWERPUNKTE DER THEMIS ART LAW GROUP:

  • Auktions- und Galerienrecht: Echtheit, Haftung, Forderungsinkasso
  • Authentication: Zuschreibung von Kunstgegenständen, Eingliederung in Werksverzeichnisse
  • Restitution: Verhandlungen um die Rückgabe geraubter Kunstschätze (u.a. Beutekunst, Raubkunst) auf Anspruchssteller- und Eigentümer/Besitzerseite (Museen und Privatsammlungen)
  • Transaktion: Art Due Diligence und Beseitigung von Veräußerungshindernissen, Begleitung umfangreicher Kunstverkäufe und von Sammlungsnachfolgen
  • Vertretung national und international renommierter Auktionshäuser, Galerien, Museen und Privatsammlungen
  • Haftung von Experten und Marktteilnehmern
  • Rückabwicklung von Kunstkäufen und Schadensersatz
  • Errichtung von Kunststiftungen
  • Treuhänderische Tätigkeiten insbesondere bei Kunsttransaktionen
  • Steuerliche und zollrechtliche Fragen

 

Weitere Informationen finden Sie unter unserem Fokus International Art Market.