EUROPARECHT UND VÖLKERRECHT

RA DR. HANNES HARTUNG PROMOVIERTE ZUM VÖLKERRECHT MIT EUROPARECHTLICHEN BEZÜGEN.

Wussten Sie, dass viele deutsche Gesetze eine Umsetzung europäischer Vorgaben sind?

Die anwaltliche Beratung im Europarecht betrifft insbesondere folgende konkrete Fragen (wobei wir im Kartellrecht und in der Fusionskontrolle kompetente Kollegen empfehlen):

 

  • EU Beihilfenrecht
  • Freier Warenverkehr
  • Vertriebsvereinbarungen
  • Anti-Dumping
  • Legal Lobbying
  • Das europäische Produktsicherheitsrecht
  • Recht der WTO
  • Verfahren vor der Europäischen Kommission
  • Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof

 

Dr. Hannes Hartung beschäftigt sich seit 2000 intensiv mit diesen Gebieten im Europarecht und dem Völkerrecht. Wissenschaftlich beschäftigte er sich in seiner Dissertation mit dem Kunstraub im Schnittpunkt zwischen Kollisions- und Völkerrecht.

In vielen seiner international ausgerichteten Mandate bearbeitet er europarechtliche und völkerrechtliche Fragestellungen insbesondere zum internationalen Kulturgüterschutz und zur Staatenverantwortlichkeit.