DIANA VON HOUDON UND EIN THORAUFSATZ KEHREN HEIM

Rechtsanwalt Dr. Hannes Hartung war im Jahr 2015 an mehreren Restitutionen erfolgreich beteiligt.

Am 18.12.2015 feierte die Republik Polen die Heimkehr einer bedeutenden Dianabüse von Antoine Houdon.
Dr. Hartung hat die Rückgabe erfolgreich mit der Art Recovery Group und seinem Wiener Kollegen Dr. Andreas Cwitkovits durchgesetzt.

Weitere Berichte hierzu finden sich in der Daily Mail und hier (auf polnisch).

Dr. Hannes Hartung hat zudem die Rückgabe eines Thoraaufsatzes in Nürnberg erreichen können.

Es handelt sich um Raubkunst aus jüdischem Besitz des Kaufmanns Ernst Levite.
Der Thora-Aufsatz wird am 22.12.2015 an die rechtmäßigen Erben aus den USA in Nürnberg vollzogen.